Ich will ein Staunen sein

Ich will Sand sammeln in meinen Händen, ich will warten, bis der Wind kommt, die Augen schliessen und den Sand aus meinen Händen werfen, mit aller Kraft, die ich aufbringen kann, ich will die Augen öffnen und sehen, wie er weit weit wegfliegt, bis ich ihn nicht mehr sehen kann.

0 thoughts on “Ich will ein Staunen sein”

Leave a Reply